Quellenrecherche, Materialsichtung und Archivaufbau werden zum Tagessatz von 320 Euro abgerechnet.
Für die Texterstellung auf der Grundlage des zuvor gesichteten und ausgewerteten Materials wird ab 40 Seiten ein Honorar von 160 Euro pro Textseite angeboten.
Auf Beschluss der Mitgliederversammlung erhöhen wir unseren Tagessatz ab dem 1.1.2019 auf 360 Euro und das Honorar pro Textseite auf 180 Euro.
Gegebenenfalls anfallende Gebühren, Reproduktionskosten, Fahrgelder und Übernachtungskosten werden extra berechnet.

Für größere Projekte wird eine Vorrecherche empfohlen. Dabei werden die zur Verfügung stehenden Quellen ermittelt und Themenschwerpunkte vorgeschlagen, so dass auf dieser Grundlage in Abstimmung mit den Wünschen des Auftraggebers ein differenziertes Pauschalpreisangebot erarbeitet werden kann.
Für spezielle Dienstleistungen werden je nach Anforderung und Umfang individuelle Honorare vereinbart.

Alle Angaben sind Nettopreise ohne Umsatzsteuer. In der direkten oder indirekten Zusammenarbeit mit unseren Partnern können sich abweichende Tagessätze ergeben.

Die Historiker-Genossenschaft eG übernimmt die Abgaben an die Künstlersozialkasse für die beauftragten Leistungen.

 

 

Diese Webseite benutzt Cookies um bestimmte Funktionen bereitstellen zu können. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Sie können die Annahme von Cookies in Ihrem Browser deaktivieren. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen